Baustellenkarte & Tassen Karlsruhe


Karlsruhe Tassen

Die Baustellenkarte des Karlsruher Grafikers und Fotografen Holger Tuttas ist laut Karlsruher Einzelhandel nach nur zwei Jahren bereits die mit Abstand meist verkaufte Karlsruher Postkarte aller Zeiten. Die Postkarte schaffte es mehrmals in die BNN, aber auch überregional in die FAZ, in die Süddeutsche und sogar ins ZDF zu "Wetten dass ...?" (s. auch: HOLGER TUTTAS MEDIA | Presse).

Holger Tuttas freut sich über den Erfolg seiner Baustellenkarte, genauso wie über die vielen Reaktionen seiner Kunden. Von den vielen Anregungen, was man mit den "Grüßen aus Karlsruhe" unbedingt(!) alles noch herausbringen sollte, hat Tuttas vor allem die Idee, Tassen mit den beliebten Baustellenmotiven zu produzieren, besonders gut gefallen.

Die Tassen mit den Baustellenmotiven sind u. a. bei der Tourist-Information am Bahnhof, bei Papier Fischer und bei Thalia auf der Kaiserstraße sowie bei Erhardt am Ludwigsplatz erhältlich.

Die Tassen sind mikrowellen- und spülmaschinengeeignet und werden in Deutschland und nicht - wie zwischenzeitlich leider üblich - in China produziert.

Von einigen Kunden kam die Anregung, dass die Motive der Baustellenkarte nicht mehr aktuell seien und erneuert werden müssten. Dazu Tuttas: "Wir haben das Thema natürlich ausgiebig diskutiert. Die Fotos zu ersetzen wäre kein großer Aufwand. Nur ist die Baustellenkarte, so, wie sie jetzt ist, quasi eine Marke. Wenn ich die Fotos der Baustellenkarte aktualisieren würden, würde ich meine eigene Marke kaputt machen. Somit habe ich beschlossen, auch für aktuelle Projekte nur die Original-Baustellenkarte zu verwenden".
Baustellenkarte Karlsruhe




Baustellenkarte Karlsruhe und Karlsruhe Tassen von HOLGER TUTTAS MEDIA | Impressum




4922